Drucken
Zugriffe: 1038

Noch nicht bestätigt, aber n-tv berichtet, daß die NewYork-Times berichtet, daß nur ein Pilot im Cockpit der 

4U9525 - A320 GermanWings

 saß, weil der andere wohl zwischenzeitlich dieses verlassen hat und dann wohl nicht zurück kommen konnte, weil die Tür klemmte oder andere versuchten, die Tür vom Cockpit zu öffnen. Es muß sich also schlimmes im Unglücks-Flugzeug vor der Kollision mit dem Berg abgespielt haben und man kann tatsächlich davon ausgehen, daß die Passagiere an Bord über viele Minuten (zwischen 4 und 15), daß alles auch so mit bekommen haben! Aber es muß nun abgewartet werden, ob sich diese Meldungen bestätigen!